Startseite
> Personen > Professoren/-innen > Prof. Dr. Anja Baumhoff > Vita


Professoren/-innen
MitarbeiterLehrbeauftragte



Prof. Dr. Anja Baumhoff
       Vita
       Forschung
       Publikationen

Prof. Dr. Martin Scholz

Prof. Dr. Friedrich Weltzien


VITA


Dr. Anja Baumhoff ist Sozial- und Kulturwissenschaftlerin aus Berlin. Sie studierte Germanistik, Ethnologie, Geschichte und Politik an den Universitäten Freiburg und Oxford. Promoviert wurde sie an der Johns Hopkins University in den USA im Fach Sozialgeschichte. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin, der UdK Berlin und der BHU-Universität Weimar. An der TFH Berlin, der BTU Cottbus und der Kunsthochschule in Zürich war sie als Dozentin tätig. Im Jahr 2000 war sie stellvertretende Leiterin des Centre of Interdisciplinary Gender Studies der Universität der Künste in Berlin. 2002 hatte sie die Lehrstuhlvertretung der Professur für Designwissenschaft an der Universität Essen inne. 2002 und 2003 agierte sie als stellvertretende Vorsitzende des Designerinnen Forums. Zudem war sie langjährige Mitherausgeberin der Zeitschrift Frauen / Kunst / Wissenschaft aus dem Jonas Verlag in Marburg. Von 2004 – 2013 war sie als Lecturer in History of Art and Design an der Loughborough University in England tätig. 2014 wurde sie auf die Professur für Kunst- und Designgeschichte an der Hochschule Hannover berufen. Anja Baumhoff ist Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes, des St. Anne’s College Oxford, der Johns Hopkins University und der Heinrich Böll Stiftung.




 

 

 







Prof. Dr. Anja Baumhoff