Startseite > Personen >Professoren/-innen> Prof. Dr. Friedrich Weltzien > Publikationen


Professoren/-innen
MitarbeiterLehrbeauftragte



Prof. Dr. Anja Baumhoff

Prof. Dr. Martin Scholz

Prof. Dr. Friedrich Weltzien
       Vita
       Forschung
       Publikationen
       Lehrangebote


Download

Wilhelm Fink Verlag

Zeuge der Zeugung. Biochemische Körperkonzeptionen und das abstrakte Bild als Lebewesen, in: Jenseits der Repräsentation. Körperlichkeiten der Abstraktion in moderner und zeitgenössischer Kunst, hg. von Olga Moskatova, Sandra Beate Reimann und Kathrin Schönegg, München 2013, S. 301–320. | download PDF

Defekt-Effekt. Realitätseffekte des Fotografischen, in: Realitätseffekte. Ästhetische Repräsentationen des Alltäglichen im 20. Jahrhundert, hg. von Alexandra Kleihues, München 2008, S. 69–94. | download PDF

Mit freundlicher Genehmigung zur Verwendung von
Angelika Bentfeld | +49 5251127753 | bentfeld@fink.de

Kontakt:
Wilhelm Fink Verlag | +49 52511275 | info@fink.de

 

[transcript]Verlag

Capitalism Propaganda. Adorno’s Kulturindustrie and Freedom of Creativity, in: Advertising and Design, hg. von Beate Flath und Eva Klein, Bielefeld 2014, S. 191–200.
download PDF

Ullrich, Jessica/Weltzien, Friedrich: Kunstgeschichte. Disziplinäre Wachstumsprognosen einer marginalisierten Themenstellung, in: Disziplinierte Tiere? Perspektiven der Human-Animal-Studies für die wissenschaftlichen Disziplinen, hg. von Spannring, Reingard/ Schachinger, Karin/Kompatscher, Gabriela/Boucabeille, Alejandro, Bielefeld 2015, S. 101–122. | download PDF


Mit freundlicher Genehmigung zur Verwendung von
[transcript]Verlag | +49 5213937970 | live@transcript-verlag.de

 

Christian A. Bachmann Verlag

Hybrider Legitimationsdruck. Zu Rodolphe Töpffers Bastardisierung von Text und Bild, in: Comic. Intermedialität und Legitimität eines popkulturellen Mediums, hg. von Thomas Becker, Essen/Bochum 2011, S.115–136.
download PDF


Mit freundlicher Genehmigung zur Verwendung von
Christian A. Bachmann Verlag | +49 17664108507 | mail@christian-bachmann.de

 

Neofelis Verlag

Postmoderne Affekte. Interesseloses Wohlgefallen und engagierte Kunst, in: Affekte, hg. von Claudia Emmert, Jessica Ullrich und Kunstpalais Erlangen, Berlin 2015, S. 206–217.
download PDF


Mit freundlicher Genehmigung zur Verwendung von
Neofelis Verlag | +49 3055202364 | info@neofelis-verlag.de



Publikationen


Fleck – Das Bild der Selbsttätigkeit. Justinus Kerner und die Klecksografie als experimentelle Bildpraxis zwischen Ästhetik und Naturwissenschaft (Habilitationsschrift). Göttingen 2011.

Ich, das Tier. Tiere als Persönlichkeiten in der Kulturgeschichte, (hg. gemeinsam mit Jessica Ullrich und Heike Fuhlbrügge), Berlin 2008.
„Von Selbst“. Autopoietische Verfahren in der Ästhetik des 19. Jahrhundert. Zusammenhänge von ästhetischer Theorie und Technikgeschichte, Berlin 2006.

Dazwischen – Die Vermittlung von Kunst, Festschrift für Antje von Graevenitz, (hg. gemeinsam mit Renate Buschmann und Marcel Marburger), Berlin 2005.

Modelle künstlerischer Produktion. Architektur, Kunst, Literatur, Philosophie, Tanz (hg. gemeinsam mit Amrei Volkmann), Berlin 2003.
Entwerfen und Entwurf. Praxis und Theorie des künstlerischen Schaffensprozesses (hg. gemeinsam mit Frau Prof. Dr. G. Mattenklott), Berlin 2003.

E. W. Nay – Figur und Körperbild. Kunst und Kunsttheorie der vierziger Jahre, (Dissertation), Berlin 2003.



Redaktionelle Herausgeberschaften und Ausstellungskataloge

Gastherausgeber der Zeitschrift Tierstudien, Nr. 1/2013, Themenschwerpunkt Tierliebe.

Altarpositionen. Historische Altäre und zeitgenössische Kunst im Magdeburger Dom. Ausstellungskatalog anlässlich der 800-Jahrfeier des Magdeburger Dom, Magdeburg, 23.8.-20.11.2009, hg. gem. m. Jutta Noetzel und Friederike Börngen.

Tier-Werden, Mensch-Werden. Ausstellungskatalog, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst NGBK, Berlin, 9.5.-14.6.2009, hg. gem. m. Jessica Ullrich, Kassandra Nakas, Antonia Ulrich und Heike Fuhlbrügge.

Tierperspektiven. Ausstellungskatalog, Georg-Kolbe-Museum, Berlin, 26.4–21.6. 2009, hg. gem. m. Jessica Ullrich.

Redaktion von Erna Fiorentini (Hg.): Observing Nature – Representing Experience. The Osmotic Dynamics of Romanticism 1800-1850, Berlin 2007.

Redaktionelle Mitarbeit: Momente im Prozess. Zeitlichkeit im künstlerischen Schaffensprozess, hg. v. Karin Gludovatz, Martin Peschken, Julia Hasenberger und Matthias Rebstock, Berlin 2004.

„Poiesis“. Wissenschaftliche Essays zum künstlerischen Schaffensprozess, (hg. gem. m. I. Kottkamp, C. von Marlin u.a.), Onlinepublikationsreihe des Graduiertenkollegs „Praxis und Theorie des künstlerischen Schaffensprozesses“ an der UdK Berlin (2001–2004), URL: http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/forschung/ graduiertenkolleg/veroeffentlichungen/index_ger.html



Aufsätze und Beiträge

In Vorbereitung

Die Fantasie ist flüssig. Von der romantischen Hirnphysiologie zur Avantgarde. In Kassandra Nakas (Hg.): Verflüssigungen. Ästhetische und semantische Dimensionen eines Topos, Berlin 2014.

Kritzeln. In Heiko Christians (Hg.): Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs, UTB Studienbuch, Wien u.a. 2014.

1785 – Tintenflecken als Ideengenerator. Alexander Cozens: A New Method of Assisting the Inventions of Landscape. In: Sandro Zanetti (Hg.): Improvisation und Invention. Momente, Modelle, Medien – in Vorbereitung.

Zu Adolf Hölzels Zeichentechnik. In: Christoph Wagner, Oliver Jehle (Hg.): Kaleidoskop. Hoelzel in der Avantgarde – in Vorbereitung.

Bereits erschienen

Friedlieb Ferdinand Runges chromatografischer Bildungstrieb. In: Judith Schalansky (Hg.): Friedlieb Ferdinand Runge. Der Bildungstrieb der Stoffe, Berlin 2014.

Ressource Nachbarschaft. In Brasilia, Hochschule Hannover, Hannover 2013, S. 66-69.

Guerilla Media. Fashion and Art. In Djurdja Bartlett, Shaun Cole, Agnes Rocamora (Hg.): Fashion Media. Yesterday, Today, Tomorrow, London 2013.

Die Arabeske und der Bildungstrieb. Essay und Katalogbeiträge zum Ausstellungskatalog Verwandlung der Welt. Die romantische Arabeske, Goethehaus Frankfurt, 2013.

Zigzag. Die Geburt des Comics als entfesselte Arabeske. In Eike Wittrock u.a. (Hg.): Über Kritzeln, Berlin 2012, S. 147-164.

Der ästhetische Wurm. Tierphilosophische Anmerkungen. In „Tierstudien. Internationale Fachzeitschrift für Animal Studies“ 01/2012, S. 27-39.

Stillgestelltes Leben. Die Übersetzung von Natur ins Bild. In: Bettina Gockel (Hg.): Vom Objekt zum Bild. Piktorale Prozesse in Kunst und Wissenschaft, 1600-2000, Berlin 2011, S. 188-213.

Hybrider Legitimationsdruck. Zu Rodolphe Töpffers Bastardisierung von Text und Bild. In Thomas Becker (Hg.): Comics. Intermedialität und Legitimität eines popkulturellen Mediums, Essen 2011, S. 115-136.

Elektrisches Menetekel. Ritters Abbreviaturen einer allgemeinen Schrift. In: Erich Kleinschmidt (Hg.): Lesbarkeit der Romantik, Berlin/New York 2009, S. 185-210.

Vom Bildungstrieb der Stoffe. Oder: Wie sieht Lebendigkeit aus? In: Winfried Menninghaus/Armen Avanessian/Jan Völker (Hg.): Ästhetik der Lebendigkeit, Berlin 2009, S. 31-44.

Die ästhetische Erfahrung des Geschmacks. Anmerkungen zur Gastrosophie. In: Brigitte Obermayr u.a. (Hg.): Bewegte Erfahrungen. Zwischen Emotionalität und Ästhetik, Frankfurt/M. 2008, S. 81-95.

Mollusken-Ich. Phantasien der Tierwerdung als Metapher und Methode. In: Jessica Ullrich/Friedrich Weltzien/Heike Fuhlbrügge (Hg.): Ich, das Tier. Tiere als Persönlichkeiten in der Kulturgeschichte, Berlin 2008, S. 145-162.

Defekt-Effekt. Die Macchia in der Fotografie. In: Alexandra Kleihues (Hg.): Realitätseffekte. Ästhetische Repräsentation des Alltäglichen, München 2008, S. 69-94.

Elektrische Gemälde. Christoph Nathe und die Naturwissenschaft, in: Norbert Michels/Marius Winzeler (Hg.): „Mit der Natur innig vertraut“. Christoph Nathe. Landschaftszeichner der Vorromantik, Kulturhistorisches Museum Görlitz/Anhaltinische Gemäldegalerie Dessau 2007, S. 32-41.

Die Lebendigkeit des Materials. Zur Geschichte selbstorganisierender Flecken zwischen Kunst und Wissenschaft. In Ausst.kat.: Laboratorium Lack. Baumeister, Schlemmer, Krause 1937-1944, Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart 2007, S. 105-116.

Die Bildtechnik der Höflichkeit. William Henry Fox Talbots kontrollierte Affekte. In: Katharina Sykora, Ludger Derenthal und Esther Ruelfs (Hg.): Fotografische Leidenschaften, Marburg 2006, S. 19-32.

Von der Fraktur zur Faktur. Gutai und die Gewalt des Schaffens im Kontext europäischer Nachkriegsavantgarde. In: Anke Hennig, Brigitte Obermayr und Georg Witte (Hg.), Faktur und Fraktur. Gestörte ästhetische Präsenz in Avantgarde und Spätavantgarde („WSA Sonderband 63), Wien 2006, S. 183-209.

Interesseloses Wohlgefallen als Gefühl. Zu einigen Fotografien von William Henry Fox Talbot mit ständiger Rücksicht auf Immanuel Kant. In: Antje Krause-Wahl, Heike Oehlschlägel und Serjoscha Wiemer (Hg.): Affekte. Analysen ästhetisch-medialer Prozesse. Mit einer Einleitung von Mieke Bal, Bielefeld 2006, S. 52-73.

Auftrag Autonomie. Adorno und die Kulturindustrie. In: Hans-Peter Schwarz (Hg.): Zürcher Jahrbuch der Künste 2006, Themenschwerpunkt „Aufträge“, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich 2006, S. 46-53.

Von Cozens bis Kerner. Der Fleck als Transformator ästhetischer Erfahrung. In: Onlinepublikationen des Sonderforschungsbereichs „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“, www.sfb626.de [Dezember 2005].

Visualisierung in Wissenschaft und Kunst. In: Carl-Philip Heisenberg / Rocco Pagel (Hg.): Visualisierung in Wissenschaft und Kunst / Visualisations in Art and Science, Dresden 2005, S. 6-19.

Virtuosen der Ekphrasis. Die Sprache der Musik bei Kandinsky und Nay. In: Cordula Heymann-Wentzel / Johannes Laas (Hg.): Musik und Biographie. Festschrift für Rainer Cadenbach, Berlin 2005, S. 46-64.

Das Antlitz der Geschichte zugewandt. Cy Twombly und die Antike. In: Eugen Blume / Melanie Franke / Joachim Jäger (Hg.): Do it yourself. Positionen von den 1960er Jahren bis heute. Sammlung Marx im Hamburger Bahnhof (Publikation zur gleichnamigen Ausstellung im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart), Berlin 2005, S. 48-51.

Der Film des Bildhauers. Bruce Nauman und Matthew Barney. In: Eugen Blume / Melanie Franke / Joachim Jäger (Hg.): Do it yourself. Positionen von den 1960er Jahren bis heute. Sammlung Marx im Hamburger Bahnhof (Publikation zur gleichnamigen Ausstellung im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart), Berlin 2005, S. 22-25.

Der plurale Körper. Körperteilzeichen und leibliche Integrität im Bild. In: Henriette Herwig (Hg.): Zeichenkörper und Körperzeichen im Wandel von Literatur- und Sprachgeschichte, Freiburg 2005, S. 143-162.

Masque-ulinities. Changing Dress as a Display of Masculinity in the Superhero Genre. In: Fashion Theory, Special Edition Dress and Gender, Summer 2005, S. 229-250.

Produktionsästhetik und Zeitlichkeit. Zur Dynamisierung des Kunstbegriffs bei Konrad Fiedler. In: Martin Peschken / Karin Gludovatz unter Mitarbeit von Friedrich Weltzien (Hg.): Momente im Prozess. Zeitlichkeit im künstlerischen Schaffensprozess, Berlin 2004, S. 43-56.

Bacon's Beasts. Von Nashörnern und Affen und vom Herstellen von Bildern; in: Kunsttexte.de, 03/2005, Onlinepublikation (URL: www.kunsttexte.de).

(Mit Änne Söll) Heldenmasken. Konstruktion von Männlichkeit im Film 'Spider-Man'. In Claudia Benthien / Inge Stephan (Hg.): Männlichkeit als Maskerade. Kulturelle Inszenierungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Reihe Literatur – Kultur – Geschlecht Bd.18. Köln/Weimar 2003, S. 439-460.

Der nachgereichte Entwurf. Frühe Fototheorie und das Problem der Bildentstehung. In: Gundel Mattenklott / Friedrich Weltzien (Hg.): Entwerfen und Entwurf. Praxis und Theorie des künstlerischen Schaffensprozesses, Berlin 2003, S. 173-187.

Maurice Merleau-Pontys 'Fieber' und das 'Scheitern' Willi Baumeisters – Zur Idee des produktiven Versagens. In: Friedrich Weltzien / Amrei Volkmann (Hg.): Modelle künstlerischer Produktion. Architektur, Kunst, Literatur, Philosophie, Tanz, Berlin 2003, S. 11-22.

Autopoiesis. Selbstorganisierende Verfahren im künstlerischen Schaffensprozess. Textbeitrag zum „Berliner Index“, Onlinepublikation des Graduiertenkollegs „Praxis und Theorie des künstlerischen Schaffensprozesses“ an der UdK Berlin (URL: http://www.udk-berlin.de/forsch/gradukolleg/veroeffentlichungen/berliner_
index/index.html
).


Das Bild als Spediteur der Gewalt. Anmerkungen zum Medium der Malerei; Kunst-Texte.de, 02 / 2002, Onlinepublikation (URL: www.kunsttexte.de).

Der Rücken als Ansichtsseite. Zur Ganzheit des geteilten Körpers, in: Claudia Benthien / Christoph Wulf (Hg.): Körperteile. Eine kulturelle Anatomie, Reinbek bei Hamburg 2001, S.439-460.

„Der Scharlatan im Soldatenlager“. Ein bislang unpubliziertes Gemälde von Benjamin Gerritsz. Cuyp; (gemeinsam mit K. Benedix), in: Wallraf-Richartz-Jahrbuch, Band LIX, Köln 1998, S. 201-212.




 

 

 






Prof. Dr. Friedrich Weltzien